Galli-Zunft Kriens
Brauchtumsgesellschaft in Kriens seit 1922

Samichlausumzug am 08. Dezember

Waldsamichlaus

In der Galli-Halle nimmt das Gedränge im Laufe des Nachmittags immer mehr zu, wenn alle dreizehn Samichlausgruppen zum Einkleiden und Schminken erschei-nen. Als vierzehnte Gruppe wird noch zusätzlich der amtierende Gallivater als "Goldener Samichlaus" erwartet. Bevor der Umzug beginnen kann, wird jedes Jahr noch der Waldsamichlaus (mit rotem Gewand) mit seinem Knecht Ruprecht (brau-nes Gewand) und den zwei Zwergli mit Latärndli vom Krienser Hochwald abgeholt. Sie marschieren zusammen mit den Trychlern vom Schlössli via Kriensereggbahn-station zum Talackerkreisel.
Dort formiert sich beim Einnachten der gesamte Umzug mit über 500 Mitwirken-den, welcher über die Horwer-, Grossfeld-, Luzerner- und Gallusstrasse führt. An den Strassenrändern können die vielen Zuschauer die dreizehn Samichlausgrup-pen mit ihrem Gefolge, den "Goldenen Samichlaus", den Waldsamichlaus in der Kutsche, einen Samichlaus mit Pony, die Krienser Trychler und fünf weitere In-nerschweizer Trychlergruppen, unsere Feldmusik sowie die Schulklassen mit ihren selbstgebastelten Laternen beklatschen. Die Schmutzlis bestürmen das Publikum für einmal nicht mit den Ruten, sondern mit einem "Kässeli", damit die Schmutzli- und Samichlauskasse aufgebessert werden kann.
Nach dem Wettchlöpfen der Jugendlichen (ab 15.00 Uhr) bildet das traditionelle Schau- und das Schluss-Chlöpfen) auf dem Dorfplatz von 20.00 -23.00 Uhr den Abschluss der Samichlauszeit.

-

Krienser Trychler

Auch die beiden Zünftler und Initianten Richi Seitz und Seppi Kreienbühl hatten bei der Gründung 1977 nicht erwartet, dass die Krienser Trychler heute mit über 50 Mitgliedern durch die Strassen von Kriens marschieren würden. Am 6. Dez-ember ziehen sie in Formation, teilweise mit einem Joch und zwei Trychlen, vom Oberdorf ins Unterdorf und zurück. Höhepunkt ist jeweils der 8. Dezember, wenn sie nach der Begleitung des Waldsamichlauses mit ihren grossen Trychlen am prachtvollen Umzug auftreten können.

Programm

13.11.2017
Anmeldeschluss

05. - 07.12.2017
Samichlaus – Bescherung

08.12.2017
Ab 15.00 Uhr Wettchlöpfen
Ab 17.15 Uhr Umzug
Ab 21.00 Uhr Show-chlöpfen mit Schlusschlapf