Galli-Zunft Kriens
Brauchtumsgesellschaft in Kriens seit 1922

Auszug aus den Statuten

Unter dem Namen "Galli-Zunft Kriens" besteht eine politische und konfessionell neutrale Vereinigung von Personen und Vereinen.

Die Zunft setzt sich zum Ziel das herkömmliche Brauchtum in der Gemeinde zu pflegen. Dies beinhaltet die alljährliche Samichlaus-Bescherung (seit 1926) mit dem Umzug, der alljährlichen Wahl des Gallivaters (seit 1949), Fasnachtsumzug sowie weitere Anlässe zur Belebung der Fasnacht, Wohltätigkeitsbestrebungen und kulturelle Aufgaben innerhalb der Gemeinde einzusetzen, den Koordinationsaufgaben für die ortsansässigen Vereine und Organisationen sowie dem Unterhalt des Zunfthauses und der Gallihalle.

Statuten als PDF